GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für die Lieferung an Nicht-Verbrauchern

Von:
Quattrocycle BV
Kerkhovensestraat 28
5061 PJ OISTERWIJK
 

nachfolgend als Benutzer bezeichnet
  
Artikel 1 Begriffsbestimmungen
 
1. Diese Begriffe verwendet werden, haben die folgenden Begriffe die folgenden Bedeutungen, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben:
 
User: der Benutzer der allgemeinen Bedingungen;
Käufer: Gegenpartei des Benutzers, in Ausübung ihres Berufs oder ihrer Geschäftstätigkeit handeln;
Vertrag: der Vertrag zwischen dem Nutzer und Käufer.





 
 
Artikel 2 Allgemeine
 
1. Die Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jedes Angebot und jede Vereinbarung zwischen dem Nutzer und einem Käufer, zu denen Benutzer diese Bedingungen für anwendbar erklärt, wenn diese Bedingungen nicht ausdrücklich und schriftlich.
 
2. Diese Bedingungen für alle Vereinbarungen mit Benutzer, deren Ausführung Dritter gelten.
 
3. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers gelten nur, wenn ausdrücklich schriftlich bestätigen, dass ein solcher Ausschluss dieser Bedingungen gelten für vertraglich vereinbart. Event eventuell noch widersprüchliche Vorgaben in Bezug auf die Nutzer und Käufer ist zwischen den Parteien gelten nur, wenn und soweit sie Teil der Bedingungen der Benutzer sind.
 
4. Falls eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sind, gelten die übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Nutzer und Käufer wird dann konsultieren, um neuen Bestimmungen verpflichten sich, die unwirksamen Bestimmungen, wo und soweit möglich, den Zweck und die Absicht der ursprünglichen Bestimmung wird berücksichtigt werden, zu ersetzen.
 
Artikel 3 Angebote und Ausschreibungen
 
1. Alle Angebote sind unverbindlich, es sei denn, eine Frist für die Abnahme im Angebot angegeben.
 
2. Die Angebote durch Benutzer sind freibleibend; sie gelten für 30 Tage, sofern nicht anders angegeben. User wird nur durch die Angebote gebunden, wenn die Annahme desselben ist in innerhalb von dreißig Tagen schriftlich durch den Käufer bestätigt.
 
3. Lieferzeiten in Angeboten des Benutzers sind indikativ und geben dem Käufer überschritten sein Recht zu kündigen oder Entschädigung, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart.
 
4. Die Preise in dieser Angebote verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und anderer staatlicher Abgaben, sowie Frachtkosten und eventuelle Verpackung und Verwaltungskosten, soweit nicht ausdrücklich anders angegeben.
 
5. Wenn die Akzeptanz (auf sekundären Elemente) aus dem Angebot in der Preis Benutzer enthalten ist nicht gebunden. Die Vereinbarung ist nicht in Übereinstimmung mit den abweichenden Annahme, es sei denn, Benutzer nichts anderes ergibt.
 
6. Verbindungen Angebot gilt nicht verpflichten Benutzer liefern einen Teil der Waren in Einreichung des Angebots gegen einen entsprechenden Teil im Preis inbegriffen.
 
7. Angebote und Notierungen nicht automatisch zu Nachbestellungen gelten.
 
 
Artikel 4 Ausführung des
Vereinbarung
 
1. Der Benutzer stellt die Zustimmung zu dem besten Kräften und im Einklang mit den Anforderungen der guten Verarbeitung auszuführen. All dies auf der Grundlage der derzeit bekannten Stand der Technik.
 
2. Wenn und soweit die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages Anwender hat das Recht, bestimmte Arbeiten von anderen gemacht haben.
 
3. Der Kunde muss sicherstellen, dass alle Daten, die Benutzer hat die notwendig ist oder die der Käufer vernünftigerweise verstehen, dass diese für die Durchführung des Vertrages notwendig werden, um den Benutzern zur Verfügung gestellt werden sollen. Wenn nicht rechtzeitig für den Benutzer für die Umsetzung der Vereinbarung erforderlichen Daten zur Verfügung gestellt, hat der Benutzer das Recht, die Durchführung des Abkommens auszusetzen und / oder zusätzliche Kosten, die aus der Verzögerung in Übereinstimmung mit den üblichen Sätzen der Käufer in Rechnung .
 
4. User haftet nicht für Schäden jeder Art sein, weil Benutzer bearbeitet vom Käufer falsch und / oder unvollständiger Informationen verursacht wurden, es sei denn, Unrichtigkeit oder Unvollständigkeit sollte bekannt gewesen sein.
 
5. Wenn vereinbart wurde, dass die Vereinbarung in Stufen durchgeführt werden, kann der Benutzer die Ausführung der Teile zur folgenden Etappe gehören auszusetzen, bis der Käufer schriftlich die Ergebnisse der vorherigen Stufe zugelassen.
 
6. Wenn Benutzer oder Dritten durch den Benutzer im Rahmen des Auftragsarbeiten beschäftigt ist vor Ort des Käufers oder einer vom Besteller bezeichneten Ort durchgeführt, trägt Käufer unentgeltlich für die Einrichtungen angemessen von den Mitarbeitern gewünscht.
 
7. Käufer zu schützen Benutzer gegen alle Ansprüche Dritter, die im Zusammenhang mit der Ausführung des Vertrages und auf die Käufer zu erhalten kann.
 
 
Artikel 5 Zustellung
 
1. Die Lieferung erfolgt ab Werk / store / Lager des Benutzers.
 
2. Erfolgt die Lieferung auf der Basis der "Incoterms" zum Zeitpunkt des Abschlusses der Vereinbarung geltenden "Incoterms" sein machte Verfügung.
 
3. Der Käufer ist verpflichtet, die Lieferung der Ware zu nehmen in dem Moment, dass Benutzer sie liefert oder hat sie geliefert, oder der Zeitpunkt, zu dem die Ware unter der Vereinbarung getroffen.
 
4. Verweigert der Käufer nicht oder nicht Informationen oder Anweisungen für die Lieferung erforderlich sind, muss sich der Anwender berechtigt, die Ware auf Kosten und Gefahr des Käufers zu lagern.
 
5. Wenn die Ware geliefert wird, wird Benutzer berechtigt, mögliche Kosten zu berechnen. Diese werden dann gesondert in Rechnung gestellt.
 
6. Wenn der Benutzer vom Käufer im Rahmen der Umsetzung der Vereinbarung erfordert, erfolgt die Lieferung begonnen werden, wenn der Käufer für den Benutzer verfügbar gemacht.
 
7. Wenn Benutzer eine Lieferfrist angegeben, ist es bezeichnend. Eine angegebene Lieferzeit ist nie eine Frist. Bei Überschreiten eines Zeit wird, muss der Käufer schriftlich in Verzug zu geben.
 
8. User ist berechtigt, die Ware in Teilen zu liefern, es sei denn, dies vereinbart oder die Teillieferung keinen selbständigen Wert hat. Nutzer ist berechtigt, die Rechnung separat geliefert.
 
9. Wenn vereinbart wurde, dass die Vereinbarung in Stufen durchgeführt werden, kann der Benutzer die Ausführung der Teile zur folgenden Etappe gehören auszusetzen, bis der Käufer schriftlich die Ergebnisse der vorherigen Stufe zugelassen.
 
10. Jede Verzögerung bei der Lieferung gilt nicht für Schäden berechtigt, es sei denn, schriftlich vereinbart wurde.
 
 
Artikel 6 Muster und Modelle
 
1. Ist der Käufer gezeigten oder bei einer Probe oder Muster wird angenommen, um als Hinweis ohne die Artikel, die zu beantworten, sofern nicht ausdrücklich vereinbart, dass die Angelegenheit entsprechen versehen worden.
 
2. Bei Verträgen im Zusammenhang mit Immobilien, die Fläche oder andere Messungen und Hinweise gegeben gilt auch als Hinweis nur sein soll davon ausgegangen werden kann, ohne den Fall zu müssen, entsprechen.
 
 
Artikel 7 Inspektion & Beschwerden
 
1. Der Käufer ist verpflichtet zu der Zeit (off) werden innerhalb der kürzest möglichen Zeit, um (zu tun) Untersuchungen geliefert, aber auf jeden Fall. Beim Kauf ist zu prüfen, mit dem, was vereinbart wurde, die Qualität und Quantität der gelieferten Waren entsprechen, die mindestens den Anforderungen, die in normalen (Geschäfts-) Transaktionen üblich sind erfüllt.
 
2. Mögliche sichtbare Mängel müssen innerhalb von drei Tagen nach der Lieferung schriftlich an Benutzer zu melden. Nicht sichtbare Mängel müssen innerhalb von drei Wochen nach Entdeckung, spätestens jedoch 12 Monate nach der Lieferung gemeldet werden.
 
3. Wenn gemäß der vorstehenden Randnummer gute Zeit, bleibt der Käufer verpflichtet, Abnahme und Bezahlung der gekauften Waren. Wenn der Käufer wünscht, die mangelhafte Ware zurück, so hat er mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Nutzers in der vom Benutzer festgelegten Art und Weise zu tun.
 
 
Artikel 8 Vergütung, Preis und Kosten
 
1. Wenn Benutzer und Käufer bei einer verabreichten Preis zugestimmt haben, soll Anwender dennoch berechtigt, den Preis zu erhöhen.
 
2. Nutzer wird ua zulässig, wenn zwischen dem Zeitpunkt des Angebots und der Durchführung der Vereinbarung deutlichen Kursveränderungen haben in Bezug auf beispielsweise die Wechselkurse, Löhne, Rohstoffe, Halbfertigverpackung aufgetreten.
 
3. Die vom User angegebenen Preise sind ohne Mehrwertsteuer und andere Steuern und sämtliche Kosten im Rahmen der Vereinbarung, einschließlich Versandkosten anfallen, wenn nicht anders angegeben.
 
 
Artikel 9 Änderung der
Vereinbarung
 
1. Wenn während der Ausführung der Vereinbarung, dass es notwendig ist, für eine ordnungsgemäße Durchführung zu ändern die Arbeit durchgeführt werden und / oder zu ergänzen, werden die Parteien rechtzeitig und in gegenseitiger Absprache das Abkommen zu ändern.
 
2. Wenn Parteien sind sich einig, dass die Vereinbarung zu ändern und / oder ergänzt, die Zeit der Beendigung der Ausführung beeinflusst werden können. User wird den Käufer davon so schnell wie möglich zu informieren.
 
3. Sollte die Änderung und / oder Ergänzung des Abkommens hat finanzielle und / oder qualitative Folgen Nutzer stellt Käufer davon im Voraus.
 
4. Wenn ein festverzinsliches vereinbart wurde dann Benutzer anzugeben, in welchem Umfang die Änderung oder Ergänzung der Vereinbarung wird zu einer Erhöhung der festen Rate zur Folge haben.
 
5. Im Gegensatz zu dieser Benutzer muss in der Lage, zusätzliche Kosten in Rechnung stellen, wenn die Änderung oder Ergänzung ist das Ergebnis von Umständen, die ihm zugeschrieben werden kann.
 
 
Artikel 10 Zahlung
 
1. Zahlung muss innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum zu erfolgen, in einem Benutzer, um Platz in der fakturierten Währung zu geben. Einwendungen gegen die Höhe der Rechnungen nicht die Zahlungsverpflichtung auszusetzen.
 
2. Wenn der Käufer nicht innerhalb der Frist von 14 Tagen zu bezahlen, ist der Käufer rechtlich in Verzug ist. Käufer ist eine Beteiligung von 1% pro Monat zu verdanken, es sei denn, die gesetzlichen Zinsen höher ist, wobei in diesem Fall die gesetzlichen Zinsen. Die Zinsen auf den geschuldeten Betrag wird ab dem Tag der Käufer in Verzug ist bis zum Zeitpunkt der Zahlung des vollen Betrages berechnet werden.
 
3. Im Falle der Liquidation, den Konkurs, Pfändung oder Zahlungseinstellung durch den Käufer, Ansprüche des Nutzers gegenüber dem Käufer fällig.
 
4. Nutzer hat das Recht zu haben, die Zahlungen des Käufers gehen vor allem, um die Kosten zu senken, dann Abzug der Zinsen und zuletzt auf das Kapital und aufgelaufenen Zinsen zu senken.
Der Benutzer kann, ohne in Verzug, ein Angebot für die Zahlung zu verweigern, wenn der Käufer bezeichnet eine andere Reihenfolge der Zuschreibung.
Der Benutzer kann zur vollständigen Bezahlung des Haupt verweigern, wenn nicht auch die Fälle, und der aufgelaufenen Zinsen und Kosten.
 
5. Benutzer hat die Möglichkeit, eine Kreditbegrenzung Zuschlag von 2% Gebühr zu erheben. Dieser Zuschlag ist nicht zur Zahlung fällig innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum.
  
Artikel 11 Eigentums
 
1. Alle Waren durch den Benutzer geliefert wird, möglicherweise auch einschließlich Entwürfe, Skizzen, Zeichnungen, Filme, Software, (elektronische) Dateien usw. bleiben Eigentum, bis der Käufer alle seine Verpflichtungen aus allen mit Benutzer getroffenen Vereinbarungen erfüllt.
 
2. Der Kunde ist nicht berechtigt, unter dem Titel fallen zu verpfänden oder zu belasten auf andere Weise.
 
3. Bei Zugriffen Dritter auf das Eigentum geliefert oder Rechte zu schaffen oder Bewegung, ist der Käufer verpflichtet Benutzer so bald wie vernünftigerweise erwartet werden kann, entsprechend anzupassen.
 
4. Der Käufer ist verpflichtet, die unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Ware zu versichern und ihnen versicherten gegen Feuer, Explosion und Wasserschäden sowie Diebstahl und die Politik dieser Versicherung auf erste Anforderung für die Inspektion zu halten.
 
5. Die Ware vom Benutzer unter 1 dieses Artikels unter dem Titel geliefert wird, durch die nur im Rahmen der normalen Geschäftstätigkeit weiterverkauft werden können und darf niemals als Zahlungsmittel verwendet werden.
 
6. Für den Fall, dass Benutzer, seine in diesem Artikel erwähnt Eigentumsrechte ausüben möchte, gibt der Käufer eine unbedingte und unwiderrufliche Erlaubnis des Benutzers oder Dritter, die durch sie zu allen jenen Stätten und Orte bezeichnet, wo Immobilien Benutzers gefunden werden könnten und diese Güter zurückzunehmen.
 
 
Artikel 12 Garantie
 
1. Der Benutzer garantiert, dass die gelieferte Ware den gesetzlichen Anforderungen, die gestellt und sind frei von Fehlern sein kann genügen.
 
2. Die unter Ziffer 1 genannten Sicherheit wird gleichermaßen Anwendung, wenn die zu liefernde sind für den Einsatz im Ausland und Käufer über eine solche Verwendung zu dem Zeitpunkt des Abschlusses des Vertrages bestimmt Ware ausdrücklich Benutzer informiert.
 
3. Die unter Ziffer 1 genannten Garantie gilt für einen Zeitraum von 12 Monaten nach Lieferung.
 
4. Wenn die gelieferte Ware nicht diese Garantien zu erfüllen, Nutzer wird, innerhalb einer angemessenen Frist nach Eingang oder, falls Rückgabe nicht vernünftigerweise möglich ist, nach Mitteilung des Mangels durch den Käufer, um Benutzer vor, zu ersetzen, Pflege Reparatur oder Bestellerkredit für einen entsprechenden Teil der Rechnung. Im Falle der Ersatzlieferung ist der Käufer bereits jetzt verpflichten sich, die ersetzt gute Benutzer zurückzukehren und das Eigentum an Benutzer übertragen.
 
Konnte der Fall im Einklang mit den Garantien durch den Austausch eines oder mehrere Elemente von diesem Fall zu bringen, hat der Benutzer das Recht, diese Teile an den Käufer zu liefern, nachdem Käufer muss die Montage dieser Teile zu gewährleisten.
 
5. Diese Garantie gilt nicht, wenn:
- Der Fehler wird durch ungeeignete oder unsachgemäße Verwendung verursacht
- Ohne schriftliche Erlaubnis des Benutzers, Käufer oder Dritte haben Änderungen vorgenommen oder versucht, den Fall zu machen oder haben für Zwecke, für die der Fall ist nicht beabsichtigt, verwendet
- Der Fehler wird durch Mangel an geeigneten Wartung verursacht
- Es gibt normale Abnutzung
 
6. Handelt es sich um eine Garantie durch den Benutzer gegeben wurde, um ein Drittel erzeugt die Garantie ist begrenzt auf diejenige, die durch den Hersteller des Gehäuses vorgesehen ist.
 
 
Artikel 13 Inkassokosten
 
1. Wenn der Käufer in Verzug oder kommt er einer seiner Verpflichtungen zu erfüllen, werden alle angemessenen Kosten, um die Zufriedenheit außergerichtlich für Rechnung des Käufers zu erhalten. In jedem Fall der Käufer im Falle einer Währungsinkassokosten. Die Inkassokosten werden unter dem niederländischen Recht allgemein anerkannten Methoden in Sammlung berechnet.
 
2. Wenn Benutzer hat höhere Kosten, die vernünftigerweise notwendig sind, auch für die Erstattung in Frage kommen.
 
3. Jeder vernünftige Gerichts- und Vollstreckungskosten werden auch die vom Kunden getragen werden.
 
4. Der Käufer schuldet Interesse über die Inkassokosten.
 



 
Artikel 14 Aussetzung und Beendigung
 
1. Der Benutzer ist berechtigt, die Erfüllung der Verpflichtungen auszusetzen oder den Vertrag aufzulösen, wenn:
 
- Kupfer oder nicht vollständig mit den Pflichten aus der Vereinbarung zu erfüllen.
 
- Nach dem Abschluss des Vertrages Umstände bekannt Benutzer geben guten Boden zu befürchten, dass der Käufer seine Verpflichtungen nicht erfüllen. Für den Fall, es gibt guten Grund zu befürchten, dass der Käufer nur teilweise oder nicht ordnungsgemäß seine Verpflichtungen zu erfüllen, Aussetzung wird nur insoweit der Mangel rechtfertigt eine solche Maßnahme zugelassen werden.
 
- Käufer den Abschluss der Übereinkunft wurde aufgefordert, die Sicherheit für die Erfüllung seiner Verpflichtungen im Rahmen des Abkommens zur Verfügung stellen und diese Sicherheit nicht oder unzureichend ist. Sobald Sicherheit ausgestattet ist die Macht, zu suspendieren verfallen, sofern eine solche Erfüllung wurde unzumutbar verzögert.
 
2. Darüber hinaus ist es dem Benutzer, (weiß) lösen die Vereinbarung, wenn Umstände eintreten solcher Natur, dass die Erfüllung des Vertrages unmöglich oder zu Standards der Angemessenheit und Billigkeit nicht mehr zu erwarten oder werden andere Umstände solcher zugelassen Natur, dass die unveränderte Aufrechterhaltung der Vereinbarung nicht zugemutet werden kann.
 
3. Wird der Vertrag aufgelöst, so wird Ansprüche des Nutzers gegenüber dem Käufer fällig. Wenn Benutzer unterbricht Erfüllung seiner Verpflichtungen, behält er seine Rechte nach dem Gesetz und Abkommen.
 
4. Nutzer wird immer behalten das Recht, Schadenersatz zu verlangen.
 
 
Artikel 15 Die Rückkehr der Dinge
 
1. Wenn Benutzer von Kupfer in der Umsetzung der Vereinbarung, die Beseitigung der Abfälle festgelegt Käufer an der gelieferten Ware innerhalb von 14 Tagen im ursprünglichen Zustand, frei von Fehlern und in ihrer Gesamtheit statt. Wenn der Käufer dieser Verpflichtung nicht nach, die alle anfallenden Kosten davon.
 
2. Wenn aus irgendeinem Grund, nach Verwarnung im Verzug mit der unter 1. genannten Verpflichtung bleibt noch, hat der Benutzer das Recht, die daraus resultierenden Schäden und Kosten, einschließlich der Wiederbeschaffungskosten zu erholen, vom Kunden.
 
 
Artikel 16 Haftung
 
1. Wenn vom Benutzer gelieferten mangelhaft, ist die Haftung des Benutzers gegenüber dem Käufer unter "Garantie" beschränkt sich auf die Bestimmungen dieser Bedingungen.
 
2. Der Benutzer ist für direkte Schäden, die Kupfer erleidet und der die unmittelbare und ausschließliche Folge eines Versäumnisses auf erhöhte Benutzer verantwortlich. Für jedoch nur jene Schäden, für die Benutzerkonto versichert ist oder der vernünftigerweise hätte versichert sein wird.
 
3. Direkte Schäden ist ausschließlich:
 
- Die angemessenen Kosten der Ermittlung der Ursache und Ausmaß des Schadens, sofern die Bestimmung bezieht sich unter diesen Bedingungen zu beschädigen;
 
- Sämtliche angemessenen Kosten für die schlechte Leistung der Benutzervereinbarung entstehen, es sei denn, Schlechterfüllung nicht auf Benutzer zugeschrieben werden;
 
- Die angemessenen Kosten zu verhindern oder den Schaden zu begrenzen, soweit Käufer beweist, dass diese Kosten in Folge Milderung der direkten Schäden unter diesen Bedingungen.
 
4. User haftet niemals für Folgeschäden, einschließlich Folgeschäden, entgangenen Gewinn, entgangene Einsparungen und Schäden durch Betriebsunterbrechung.
 
5. Die Haftungsbeschränkungen für direkte Schäden in diesen Bedingungen gelten nicht, wenn der Schaden durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der Nutzer oder seine Untergebenen ist.
 
 
Artikel 17 Gefahrenübergang
 
1. Die Gefahr des Verlustes oder der Beschädigung der Produkte, die Gegenstand der Vereinbarung wird dem Käufer im Moment sind sie rechtlich und / oder tatsächlich an den Käufer geliefert werden, und in der Kraft des Kupfer oder einer Kupferweitergeben bezeichnen ein Dritter gebracht werden.
 


 
Artikel 18 Höhere Gewalt
 
1. Die Vertragsparteien sind nicht verpflichtet, die Verpflichtung zu erfüllen, wenn sie behindert sind auf einem Umstand beruht, die nicht aufgrund von Schulden, und weder nach dem Recht, eine Klage oder allgemein anerkannten Verkehrs für ihre Rechnung.
 
2. Höhere Gewalt ist in diesen Bedingungen zusätzlich zu dem, was in Gesetzgebung und Rechtsprechung, alle äußeren Ursachen verstanden, definiert ist, vorhergesehene oder nicht, die Benutzer keinen Einfluss hat, die verhindert, dass Benutzer nicht in der Lage zu erfüllen ihre Verpflichtungen kommen. Arbeitskampfmaßnahmen bei Unternehmen des Benutzers enthalten sind, sondern auch die Tatsache, dass Lieferanten und / oder Subunternehmer Benutzer tut oder unterlässt, ihren Verpflichtungen nachzukommen.
 
3. User ist auch berechtigt, höhere Gewalt berufen, wenn der Umstand, Rendering (weitere) Erfüllung tritt nach Benutzer sollte seine Pflicht erfüllt haben werden.
 
4. Die Vertragsparteien können in der Zeit, dass die Vorherrschaft weiterhin die Verpflichtungen im Rahmen der Vereinbarung. Wenn dieser Zeitraum länger als sechs Monate, ist jede Partei berechtigt, den Vertrag ohne Verpflichtung zum Schadensersatz an die andere Partei zu zahlen beenden.
 
5. Soweit Benutzer zum Zeitpunkt der höheren Gewalt seine Verpflichtungen im Rahmen der Vereinbarung erfüllt oder erfüllen wird, und zu erfüllen oder zu einem Teil unabhängigen Wert zu treffen durchgeführt wird, wird der Benutzer berechtigt, erfüllen jeweils bereits mit der halten gesondert in Rechnung gestellt. Käufer ist verpflichtet, diese Rechnung zu begleichen, als ob es eine gesonderte Vereinbarung waren.
 


 
Artikel 19 Wahrung
 
1. Der Käufer verwahrt Anwender vor Ansprüchen Dritter in Bezug auf geistige Eigentumsrechte an den Kupferwerkstoffen oder bei der Durchführung der Vereinbarung verwendeten Informationen.
 
2. Wenn der Käufer bietet dem Benutzer Informationsträger, elektronische Dateien oder Software usw. Garantie, dass die Informationsträger, elektronische Dateien oder Software frei von Viren und Defekten.
 
 
Artikel 20 Geistiges Eigentum und Urheberrechte
 
1. Ungeachtet zudem in diesen Geschäftsbedingungen, so Benutzer die Rechte und Behörden, an die Benutzer unter dem Copyright Act berechtigt reservieren.
 
2. Der Käufer ist nicht berechtigt, Änderungen an der Ware zu machen, es sei denn, die Art der vorgesehenen oder sonst etwas anderes schriftlich vereinbart.
 
3. Im Rahmen der Vereinbarung, wenn der Benutzer-Entwürfe, Skizzen, Zeichnungen, Filmen, Software und anderen Materialien oder (elektronische) Dateien bleiben Eigentum des Benutzers, unabhängig davon, ob der Käufer oder an Dritte gemacht, wenn nicht anders vereinbart.
 
4. Alle erforderlichen Unterlagen, wie Zeichnungen, Skizzen, Zeichnungen, Filme, Software, (elektronische) Dateien, etc., sollen durch den Käufer verwendet werden und dürfen nicht ohne vorherige Zustimmung des Benutzers wiedergegeben werden, veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben, sofern nicht anders von der Art der Dokumente erforderlich.
 
5. Benutzer hat das Recht, durch die Ausführung der Arbeiten mehr Wissen für andere Zwecke zu nutzen, vorausgesetzt, dass keine vertraulichen Informationen an Dritte weitergegeben.
 
 
Artikel 21 Vertraulichkeit
 
1. Beide Parteien sind verpflichtet, vertrauliche Informationen im Rahmen ihrer Vereinbarung voneinander oder von einer anderen Quelle erhalten zu offenbaren. Informationen werden vertraulich behandelt, wenn die andere Partei oder, wenn dies folgt aus der Natur der Informationen.
 
2. Wenn, gemäß einer gesetzlichen Bestimmung oder einer gerichtlichen Verfügung, Benutzerkontoinformationen vertraulich durch Gesetz oder durch das zuständige Gericht beauftragte Dritte, diese bereitzustellen, und die Benutzer nicht in der Lage, die aufgerufen werden eine gesetzliche oder von der zuständigen Gerichte haben erkannt, oder der Änderung zulässig ist, wird der Benutzer nicht für Schäden oder Entschädigung und die Partei ist nicht berechtigt, den Vertrag unter die daraus entstehenden Schäden zurücktreten.
 
 
Artikel 22 Der Sach
 
1. Der Käufer hat während der Laufzeit der Vereinbarung und während eines Jahres nach Beendigung derselben, in irgendeiner Weise, außer nach entsprechender Konsultation Ort über die Angelegenheit mit dem Benutzer, Benutzer von Arbeitnehmern oder Unternehmen, die Benutzer, diese Vereinbarung umzusetzen gefunden hat geltend gemacht und beteiligt sind (waren) bei der Umsetzung des Abkommens, Miete oder anderweitig zu übertragen, die direkt oder indirekt, für sie zu arbeiten.
 
 
Artikel 23 Streitigkeiten
 
1. Der Richter in der Geschäfts sind ausschließlich zuständig, um Aktionen zu hören, es sei denn, das Amtsgericht zuständig. Nutzer ist jedoch berechtigt, die Streitigkeit dem zuständigen Richter vorzulegen.
 
2. Parteien zunächst appellieren an die Gerichte nach dem sie sich niederlassen äußerste, einen Streit einvernehmlich zu lösen.
 
 
Artikel 24 Anwendbares Recht
 
1. Jede Vereinbarung zwischen dem Nutzer und dem Käufer das niederländische Recht. Das Wiener Kaufrecht wird ausdrücklich ausgeschlossen.
 
 
Artikel 25 Änderung, Auslegung und Anordnung der Bedingungen
 
1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind auf Anfrage vom Benutzer zur Verfügung
 
2. Im Falle der Erklärung der Inhalt und Umfang dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der niederländische Text vor.
 
3. Anwendbar ist die letzte registrierte Version oder die Version zu dem Zeitpunkt des Abschlusses der Vereinbarung gültig.

Logon

Ausführungen
Quattrocycle
Quattrotour
Quattrocar
Quattrocar Plus
Quattrorider
Quattrorider Plus
Quattrofun
Transport


logo_Quattrocycle_150creme
Achtung
Wir suchen händler für England, Spanien und Italien. Fragen Sie nach unseren guten Bedingungen!

facebook_32